Peter Spörrer
Foto: Urban Ruths

Geschäftsführung

Peter Spörrer ist seit 2017 Geschäftsführer von „D-bü – Wettbewerb Studierender der deutschen Musikhochschulen“. Er studierte an der Universität der Künste (UdK) Berlin Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation. Bereits während seines Studiums arbeitete er als studentischer Mitarbeiter im Referat „Kommunikation und Marketing“ der Universität.

Nach dem Abschluss des Studiums und der Verleihung des akademischen Grades „Diplom-Kommunikationswirt“ war er dreieinhalb Jahre lang als Marketingreferent und Vertreter der Marketing-Leitung an der UdK Berlin beschäftigt. In dieser Zeit koordinierte er als Projekt- und Teamleiter den Internetauftritt der Universität und war als Projektmanager für Kooperationen und Sonderveranstaltungen wie die letzte Modenschau von Prof. Vivienne Westwood oder die Eröffnung der Volkswagen-Universitätsbibliothek verantwortlich. Er übernahm damals auch die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zur Ausstellung anlässlich des 50-jährigen Bestehens der Karl-Hofer-Gesellschaft in der Berlinischen Galerie.

Von 2012 bis 2016 leitete Peter Spörrer die Geschäftsstelle des Felix Mendelssohn Bartholdy Hochschulwettbewerbs. Seit 2017 ist er auch als Geschäftsführer dieses gemeinsamen Projekts von Stiftung Preußischer Kulturbesitz und „Die deutschen Musikhochschulen“ an der Universität der Künste Berlin tätig.