Oleksandr Loiko - Folkwang Universität der Künste

C Stephan Thomsen

Jury 2022

Loiko, Oleksandr

Folkwang Universität der Künste

Der ukrainische Pianist und Komponist Oleksandr Loiko (geb. 1993) studierte unter Yurii Rakul an der National Musikakademie in Odessa, um 2018 an die Folkwang Universität der Künste (Essen) zu wechseln, wo er ein Masterstudium bei Till Engel und Kai Schumacher absolvierte. Seit 2021 Oleksandr studiert Aufbaustudium zum Konzertexamen bei Prof. Evgeni Bozhanov, Folkwang Universität der Künste, Essen.

Loiko nahm an Meisterkursen bei Boris Bloch, Arkadii Sevidov, Galina Popova und Josef Yermin teil. Er ist seit September 2018 Stipendiat des Lions Club Essen-Werethina sowie des Lions Club Voerde/Niederrhein. 2019 gewann er den ersten Preis beim Köhler-Osbahr-Wettbewerbs, Duisburg. 2002 wurde beim vierten Internationalen Klavierwettbewerb Theodor Leschetizky, Hamburg, mit dem Carl Bechstein-Preis ausgezeichnet. Im Mittelpunkt seines künstlerischen Interesses steht das Werk von Alexander Skjrabin.

zurück