Foto Schild mit Text "Jury" und Pfeil

Jury

Die Aufführungen bei D-bü 2020 werden von einer Jury unter Vorsitz eines von den deutschen Musikhochschulen unabhängigen Experten für innovative Musikformate bewertet.

Im Gegensatz zu anderen Klassik-Musikwettbewerben setzt sich die Jury (bis auf den Vorsitzenden) ausschließlich aus Studierenden der deutschen Musikhochschulen zusammen. Damit keine Interessenskonflikte entstehen, entsendet jede der 24 deutschen Musikhochschulen entweder einen musikalischen Beitrag oder ein Jurymitglied.

D-bü bietet Studierenden somit die Möglichkeit, auch die Rolle der Bewertenden kennenzulernen und damit eine Erfahrung zu machen, die für die künstlerische Laufbahn hilfreich sein kann.

Am 11. August 2020 tagte außerdem die Vorauswahljury von D-bü, bestehend aus sechs sehr unterschiedlichen Vertreter*innen der Kulturszene. Die Gruppe hatte nach dem offiziellen Bewerbungsschluss insgesamt 35 Beiträge von 18 Musikhochschulen zu sichten. Acht Beiträge wurden von der Jury für das Finale nominiert und werden vom 26. – 29. November 2020 in Hamburg aufgeführt.

VORAUSWAHLJURY

JURY 2020